Kürzlich wurde von der OJA Altach im Jugendtreff BackUP#1 ein Babysitter-Kurs für interessierte Jugendliche angeboten. An insgesamt drei verschiedenen Terminen holten sich die 12 Teilnehmerinnen im Alter von 13 und 14 Jahren wichtige Tipps und Tricks in Sachen Babysitting.

Durchgeführt von der Initiative Känguruh Babysitting wurde den Jugendlichen zum Beispiel der Erstkontakt bzw. der Umgang mit den Familien sowie spezielle Fähigkeiten wie Säuglingspflege, Unfallverhütung oder das richtige Verhalten bei Konfliktsituationen vermittelt. Ebenso ging es um Rituale im Umgang mit Kindern, deren Ängste und auch um das altersgerechte Spielen und Lesen. Nach der erfolgreichen Teilnahme erhielten die frischgebackenen Babysitterinnen ihre Zertifikate und Skripte. Die Mädchen konnten auf eigenen Wunsch in die Babysitter Vermittlungskartei ihrer Heimat Gemeinde aufgenommen werden. Ein großes Dankeschön geht an dieser Stelle an den „Gesunden Lebensraum Altach“ und Bernd Brändle für die Übernahmen der Kurskosten sowie der Kosten für das Mittagessen exkl. Teilnahmegebühr und an Elmar Karlinger und sein Küchenteam für die Zubereitung der leckeren Mittagessen. Wer Interesse am Babysitter-Angebot hat, kann sich unverbindlich bei Conny Hotz (Tel. 0699 10501963) melden.